fbpx

penzion na faře

Storno Bedienungen

Storno Bedienungen

Diese Stornierungsbedingungen gelten für Penzion na Faře, Dubenec 1, 544 55, Tschechische Republik.

Der Vorrede:

1.Stornierungsbedingungen beziehen sich auf die Stornierung der Unterkunftsreservierung zwischen dem Kunde und dem Vermieter (= Hotelbetreiber).
2.Die Stornierungsgebühr wird aus dem Gesamtbetrag der Bestellung berechnet.
3.Die Stornogebühr stellt die Schadenentschädigung dar, die dem Vermieter verursacht worden ist..
4.Der Vermieter behält sich das Recht vor, eine Vorabrechnung auszustellen, zahlungsfällig spätestens 7 Tage vor dem Aufenthalt. Die Anzahlung beträgt 50% des Gesamtbetrags des gebuchten Aufenthalts, sofern zwischen dem Vermieter und dem Kunden nichts anderes vereinbart wurde.
5.Bei Stornierung eines Aufenthaltes, für den bereits die Vorabrechnung geleistet wurde und gemäß den Stornierungsbedingungen, die  Höhe der Anzahlung höher ist, als die Stornogebühr, ist der Vermieter verpflichtet, den über  Stornogebühr zurűckzugeben.
6.Im Falle der vorzeitigen Beendigung oder Unterbrechung des Aufenthaltes ohne Verschulden des Vermieters ist der Vermieter nicht verpflichtet, dem Kunden den Aufenthalt  zurückzuzahlen.

Stornierungsbedingungen für die Stornierung der Unterkunftsreservierung durch den Gast:

1.Der Vermieter verpflichtet sich, im Falle der Stornierung innerhalb von 21 Tagen vor der angekündigten Ankunft keine Stornierungsgebühren zu berechnen.
2.Wenn die Reservierung 20 – 14 Tage vor Anreise storniert wird, werden 25% des Gesamtpreises des Aufenthalts als Stornogebühr berechnet.
3.Wenn die Reservierung 13 – 7 Tage vor Anreise storniert wird, werden 35% des Gesamtpreises des Aufenthalts als Stornogebühr berechnet.
4.Wenn die Reservierung 6 – 2 Tage vor Anreise storniert wird, werden 50% des Gesamtpreises des Aufenthalts als Stornogebühr berechnet.
5.Wenn die Reservierung 1 Tag vor Anreise oder am Tag der Ankunft storniert wird, werden 100% des Gesamtpreises des Aufenthalts als Stornogebühr berechnet.

Im Falle einer Stornierung aufgrund unvermeidbarer Ereignisse (Tod in der Familie, Krankenhausaufenthalt des Kunden oder eines Familienmitglieds, schwere Krankheit, Naturkatastrophe) wird die Stornierungsgebühr nicht berechnet. Der Kunde ist verpflichtet, die oben genannten Tatsachen dem Vermieter spätestens 3 Tage nach ihrem Auftreten schriftlich zu dokumentieren.

Im Falle einer Stornierung aus anderen schwerwiegenden Gründen kann das Aufenthaltstermin geänder werden.

Diese Stornierungsbedingungen gelten sowohl für einzelne Gäste als auch für Gruppenbuchungen.

Bei Nichtzahlung der Anzahlung, von der die Stornogebühren abgezogen werden könnten, hat der Vermieter das Recht, dem Kunden eine Rechnung in Höhe der Stornogebühren zu senden.

Stornierungsbedingungen durch den Vermieter:

1.Der Vermieter ist berechtigt jederzeit der Aufenhalt zu stornieren. Wenn die Unterkunft mehr als 5 Tage vor dem vereinbarten Beginn des Aufenthalts storniert wird, hat die andere Partei keinen Anspruch auf Ersatz von Schäden oder zusätzlichen Kosten, die im Zusammenhang mit einer alternativen Unterkunft für diese Personen entstehen.
2.Die Tatsache, dass der Vermieter den Kunden mehr als 6 Tage (einschließlich) vor dem vereinbarten Beginn des Aufenthalts storniert, gilt ebenfalls als Umstand, der die Haftung des Vermieters für Schäden am Kunden ausschließt.
3.Ist es aus rechtlichen Gründen oder aus zwischen dem Vermieter und dem Kunden ausdrücklich vereinbarten Gründen nicht möglich, gemäß Punkt 1 vorzugehen, haftet der Vermieter für Schäden bis zu einem Höchstbetrag von 2.000 CZK oder bis zu 1/20 des tatsächlichen Schadens – Der für die berechtigte Partei höhere Betrag wird verwendet. Verlorene Gewinne werden in keinem Fall erstattet.

Schlussbestimmungen:

1.Diese Bedingungen entsprechen § 273 des Gesetzes Nr. 513/1991 Sb.des Handelsgesetzbuches und gelten ab dem 1. Oktober 2013.
2.Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und dem Vermieter richten sich nach den Bestimmungen dieser Stornobedienungen,abweichende Bestimmungen enthalten im Vetrag zwischen dem Vermieter und dem Kunden sowie den Bestimmungen des Handelsgesetzbuchs.
3.Die Stornierungsbedingungen gelten nur für bestätigte schriftliche Bestellungen (E-Mail, Brief, Fax).
4.Die Stornierung des Aufenthalts kann vom Vermieter und vom Kunden nur schriftlich (E-Mail, Brief, Fax) erfolgen.
5.Diese Geschäftsbedingungen bleiben auch nach Beendigung des Beherbergungsvertrags zwischen Vermieter und Kunde bestehen.